Neue Spielformen der digitalen Kommunikation | SPORT & MARKE

Neue Spielformen der digitalen Kommunikation

Mai 2019

Österreichs größter Sportbusiness-Kongress holt Jungunternehmer als Speaker nach Wien.
Die sechste Ausgabe von "Sport & Marke" vereint wieder dutzende Experten und hunderte Teilnehmer zum sportlichen Wissensaustausch. Die Topthemen beim Kongress am 6. Mai im Hilton Vienna Danube Waterfront sind Sponsoring-Strategien, Innovationen, Live-Experience, eSport, Blockchain und Formel E.

Charles Bahr

Wie die Jugend tickt, weiß Charles Bahr. Deutschlands jüngster Agenturchef hat parallel zur Schule mit 14 Jahren eine Agentur aufgebaut. Seine Firma Tubeconnect Media schult Unternehmer im Umgang mit der Generation Z und berät zum Thema Influencer-Marketing. Am 6. Mai wird er beim Kongress "Sport&Marke" in Wien über die Trends im Jugendmarketing berichten: Was sind aktuelle Trends in 2019? Wie tickt die Generation Z? Und was müssen Marken heute beachten?

Kontakte knüpfen

Sport & Marke gilt als Plattform, um neue Kontakte zu knüpfen und Sponsoring-Partnerschaften einzugehen. Ein Auszug aus der Teilnehmerliste zeigt den Stellenwert der Veranstaltung.  Vertreter von DFL, FIFA, ÖFB, Handball-EM 2020 und Tour de France sowie das Who is Who der Österreichischen Tennisbranche und Vertreter der Champions Hockey League sind dabei. Auch die Sponsoren als wichtige Förderer des Sports sind zahlreich vertreten, wie: Mastercard, KIA, HPYBET und A1 Telekom.