Programm | SPORT & MARKE

Programm 2019

HAUPTBÜHNE
ESPORT
FUSSBALL
SPORTMARKEN
BUSINESS NETWORKING
LIGA & STRATEGIE
LIVE EXPERIENCE
SOCIAL MEDIA
INNOVATIONEN
Ab 09:00

Rise of the Sports Influencer – Ansatzpunkte für eine erfolgreiche Sponsoringstrategie

Lars Stegelmann, Executive Vice President Commercial Operations, Nielsen Sports

Sportler als Influencer sind die neue und kleinste Form eines Sportrechtehalters. Die Athleten haben die größte Strahlkraft in den sozialen Medien. Müssen Marken ihr Portfolio anpassen, um ihre Zielgruppen erfolgreich über Social Media anzusprechen? Welche Besonderheiten müssen die Sponsoringverantwortlichen berücksichtigen?

Medientrends 2019 - Charles Bahr erklärt die Generation Z

Charles Bahr, Jungunternehmer

Parallel zur Schule hat sich Charles Bahr mit 14 Jahren seine eigene Agentur aufgebaut. Mit seinem Team berät er zum Thema Influencer-Marketing. Was sind aktuelle Trends in 2019? Wie tickt die Generation Z und was müssen Marken heute beachten?

Mit Vollgas in die Zeitenwende: So zahlt sich Sponsoring in der Formel E aus

Mag. Peter Felsbach, MAS, Head of Group Communications, voestalpine

Der österreichische Technologie- und Industriegüterkonzern voestalpine (Jahresumsatz: 11,3 Milliarden Euro) wirbt seit 2019 großflächig in der Formel E. Das B2B-Unternehmen will mit dem Engagement sein Geschäftsfeld E-Mobilität weiterentwickeln – und den Technologiekon-zern voestalpine positionieren.

FIFA - Digitale Transformation & Innovation

Christoph Roost Abderhalden, Senior Manager Special Projects, FIFA

Über die Hälfte der Bevölkerung sah die Berichterstattung zur FIFA-Weltmeisterschaft 2018™. Alleine das Finale wurde von mehr als 1,1 Milliarden Menschen live verfolgt. Über welche Kanäle transportiert die FIFA das Produkt Fußball? Wie beeinflussen digitale Tools und Plattformen die Reichweite und das Erlebnis?

Sportwetten in Österreich: Lizenzierung und Perspektiven

Moderation: Nikolaus Beier, Member of Management Board, LAOLA1
Philipp Trattner,stv. Kabinettchef & Sektionschef im Sportministerium
Jürgen Irsigler, Geschäftsführer, Admiral Sportwetten
Philip Newald, Geschäftsführer, tipp3 Sportwetten
Dominik Beier, Speaker of the Board, Interwetten
Rudolf Hundstorfer, Präsident, Österr. Bundes-Sportorganisation

Österreich war eines der ersten Länder in Europa, in denen Sportwetten zugelassen wurden. Nun kommt es in immer mehr Ländern zu einer Lizensierung, die es in Österreich aktuell noch nicht gibt. Wie weit sind die Pläne dazu fortgeschritten? Wie denken die Wettanbieter darüber? Welche Chancen ergeben sich daraus für Sportvereine und –verbände?

Download: Programm 2019 (PDF)

Österreichs größter Sportbusiness-Kongress vereint Unternehmen, Agenturen, Medien und Vereine/Verbände gleichermaßen.

Ab 09:30

Electronic Sports Festival – Entertainment für den Mainstream?

Thomas Kroupa, CCO, DocLX Holding

2019 geht das ESF - powered by T-Mobile in die 2. Runde. Neben einer grossen LAN- und EXPO-Area stehen eSports und die Community im Vordergrund. Die Telekom engagiert sich seit Beginn bewusst als Partner. +6.000 Besucher im Jahr 2018 sprechen für ein breites Interesse. Ist eSport im Mainstream angekommen? Wer sind die Besucher und Zielgruppe?

Profisportler 2.0 – FC RB Salzburg und der eSport | Interview

Andres Torres, E-Sportler, FC Red Bull Salzburg

Was als Hobby vor der N64 und FIFA99 begann, ist für Andres Torres mittlerweile zum Beruf geworden. Er ist hauptberuflich als E-Sportler beim FC Red Bull Salzburg unter Vertrag und Österreichs erster E-Sportler überhaupt. Was war ausschlaggebend, dass sich der FC Red Bull Salzburg für Andres entschieden hat? Wie sieht der Alltag eines E-Sportlers aus? Gibt es Parallelen zu Profi-Fußballern? Was erhofft sich der FC Red Bull Salzburg aus der Zusammenarbeit?

NoFuchsGiven - Why athletes are betting on esports?

Colm Ó‘MéalÓid, Manager, NoFuchsGiven esports

In 2018, Former Austrian Captain and current Leicester City‘s defender Christian Fuchs formed his own eSports team, NoFuchsGiven esports. Professional FIFA players represent his team at tournaments around the world. But why is competitive gaming the industry of the future? How should traditional athletes approach the e-sports sector?

Wo steht der eSport in Österreich? | Diskussion

Maximilian Heske, Head of Digital Sports, Sky Österreich
Thomas Kroupa, CCO, DocLX Holding
Andres Torres, E-Sportler, FC Red Bull Salzburg
Marco Harfmann, Director Transformation & Marketing Communications, A1 Telekom Austria

Wo steht der eSport im Vergleich zu den klassischen Sportarten? Sponsoren, Turniere und Events finden bereits erfolgreich statt. Doch ist eSport bereits in der Bevölkerung angekommen? Wie wird der Markt professionalisiert? Wie groß ist das Potential in Österreich?

Download: Programm 2019 (PDF)

Ab 11:30

Vision: «Beliebteste Sportliga der Welt»

Christian Pfennig, Mitglied der Geschäftsleitung, DFL

Die deutsche Bundesliga zählt zweifelsohne zu den europäischen Topligen im Fußball. Die DFL hat für die Bundesliga darüber hinaus die ambitionierte Vision, die beliebteste Sportliga der Welt zu werden. Wie gestaltet die DFL die Markenstrategie des deutschen „Kulturguts“ Bundesliga?

Die neue Tipico Bundesliga: Feinschliff für die Marke?

Christian Ebenbauer, Geschäftsführer, Österreichische Bundesliga

Ein Neuanfang bringt nicht nur Veränderungen mit, die allen gefallen. Vor welchen Entwicklungen und Herausforderungen steht die Bundesliga in Österreich?

Sky: Livereport & Zahlen zum neuen Fußball-Produkt

Michael Radelsberger, Vice President Go-to-Market Strategy, Sky Österreich

Neues Fußball-Format, neues TV-Produkt. Wie nimmt der Fan die neue Liga an? Wie hat sich das Produkt Fußball im ersten Jahr verändert?

Sportkonsum heute: Angebot vs. Nachfrage | Diskussion

Christian Ebenbauer, Geschäftsführer, Österreichische Bundesliga
Michael Radelsberger, Vice President Go-to-Market Strategy, Sky Österreich
Mag. Hans-Peter Trost, Leiter Hauptabteilung Sport, ORF
Christian Pfennig, Mitglied der Geschäftsleitung, DFL

Neue Medien wie OTT Player, neues Nutzungsverhalten und neue Rechtekonstellationen verändern die Medienlandschaft rasant. Wie stark orientiert sich das Angebot an den Bedürfnissen der Konsumenten? Gibt es überhaupt noch «DEN» Sportkonsumenten?

Download: Programm 2019 (PDF)

Ab 11:30

Tour de France – Leitmarke im Radsport?!

Claude Rach, Head of Strategy & New Events, Amaury Sport Organisation

Die Tour de France ist als viertgrösste Sportveranstaltung der Welt ein sehr wichtiges Trendbarometer und Innovationsplattform. Welche Impulse gibt die Tour de France dem Radsport aktuell? Wie werden Sponsoren, Medien und Fans (digital) verknüpft?

FC Bayern Basketball: Mit Sportkultur zur eigenen Identität

Jakob Merten, Member ot the Board, Creative Director, Millhaus

Wie differenziert der Verein seine Marke mit der jungen, urbanen Dynamik und dem Ideenreichtum der Basketballkultur vom »König Fußball«? Wie bleiben die  Ideale und die Tradition der Muttermarke im Einklang?

Kia: Sponsor als Streaming-Plattform

René Petzner, Leitung Marketing, Kia Austria

Kia hat im September 2018 die Spiele von Dominic Thiem beim ATP-250-Turnier in St. Petersburg exklusiv auf kia.com übertragen. Fans konnten somit sämtliche Spiele von Thiem live und kostenlos mitverfolgen. Wie war die Resonanz der Zuschauer? Konnten durch die Exklusivität Leads generiert werden? ist dies ein Übertragungs-Modell für die Zukunft?

Quo vadis Tennis? | Diskussion

Herwig Straka, Geschäftsführer, e|motion management
Sandra Reichel, Geschäftsführerin, Reichel Business Group
Werner Klausner, Präsident, Österreichischer Tennisverband

Nationale Sporthelden und internationale Top-Spieler sind die Zuschauergaranten bei TennisTurnieren. Mit ihnen gehen Sponsoren und die langfristige Finanzierbarkeit einher. Welchen Stellenwert hat der Tennis-Sport für große Sponsoren? Entwickelt sich die Tenniswelt in die richtige Richtung oder müssen bestehende Konzepte überdacht werden?

Download: Programm 2019 (PDF)

Ab 13:30

Business Networking

Foyer

Auch in der 6. Ausgabe bietet SPORT & MARKE den Gästen viel Raum für Networking und Erfahrungsaustausch. Beim „Business Networking“ haben 20 Teilnehmer die Möglichkeit, sich systematisch innerhalb von 30 Minuten zu vernetzen. Die Anmeldung erfolgt im Voraus per Email an Felix Berger | berger@esb-online.com.

Download: Programm 2019 (PDF)

Ab 14:00

Neues Format, neue Medienpartner, neuer Hauptsponsor – hat sich die Reform gelohnt?

Andreas Koeberl, Geschäftsführer, HPYBET
Markus Blümel, Head of Advertising & Sponsorship Sales Austria, LAOLA1

Auch für die 2. Fußball-Liga ist die Saison 2018/19 in ihrer Spielform und Medienpräsenz eine Premiere. Die Spiele sind online als Stream bei LAOLA1 zu sehen. Wie wird die neue digitale Liga zu einem Unterhaltungsformat für die Fans? Wie wird das Streaming angenommen? Welche Strategie steckt hinter dem Engagement des neuen Hauptsponsors?

spusu LIGA – Mit Daten & Sponsoren zu mehr Reichweite?

Tom Berger, Geschäftsführer, spusu Handball Liga

Die Handball-WM hat in Deutschland ein breites Medienecho ausgelöst. Mit Blick auf die WM 2020 im eigenen Land ist das Potential für den Handball groß. Wie gelingt der Liga eine mediale Präsenz? Wie helfen Daten und strategische Partnerschaften mit Liga-Sponsor spusu bei der Entwicklung des Handball-Produkts in Österreich?

Champions Hockey League – Europaweites Fan Engagement durch die CHL Fan Challenge

Monika Reinhard, Communication & Digital Media Manager, Champions Hockey League

Mit der CHL Fan Challenge verbindet die Champions Hockey League Eishockey-Fans von 32 Teams aus 14 Ländern. Welche Ziele wurden mit der CHL Fan Challenge erreicht und welche Reichweite konnte generiert werden? Welcher Content ist fanrelevant? Welchen Einfluss hat die Gamification-Plattform auf den höchsten Europapokal-Wettbewerb im Eishockey?

Eishockey Quo Vadis – Medien, Sponsoren, Relevanz? | Diskussion

Christian Feichtinger, Geschäftsführer, ERSTE Bank Eishockey Liga
Katja Brüderer, Sponsoring & Events, Deutsche Eishockey Liga
Rolf Bachmann, Chief Operation Officer, SC Bern Eishockey

Während in Deutschland die Telekom streamt und sich in der Schweiz UPC als TV-Sender Eishockey gesichert hat, teilen sich Servus TV und Sky in Österreich die Rechte. Wie wird Eishockey national und international zu einer relevanten Plattform für Sponsoren und Fans?

Download: Programm 2019 (PDF)

Ab 14:00

Die Zukunft von Live-Experience: Alles digital?

Florian Weber, Geschäftsführer, Concept Solutions

Was muss eine Live-Experience und ein Event heute bieten? Welche technischen Voraussetzungen sind notwendig, um ein Event digital zu verlängern? Kostenloses WIFI, Virtual Reality oder LED Screens? Wie erfüllt man die Erwartungen der Besucher und erzeugt ein nachhaltig bleibendes Erlebnis?

Eversports: Die Booking-Plattform für den Sport?

Hanno Lippitsch, CEO, Eversports

Mit Hilfe von  Eversports  werden Sportangebote von über 100 verschiedenen Sportarten sichtbar gemacht. Pro Monat gehen über 600.000 Online-Buchungen ein. Für Städte, Regionen und Betreiber von Sportstätten eine gemeinsame Chance. Wie wichtig sind Digitalisierung und neue Zahlungsmodelle für Sportangebote und Regionen?

Alpine Ice – Eislaufen am Berg: Spinnerei oder Trend?

Martin Schobert, Geschäftsführer, Alpine Ice

Die Gasteiner Bergbahnen haben gemeinsam mit ALPINE ICE und AST Suisse das Pilotprojekt Eislaufen am Berg konzipiert. Das Bergerlebnis wird in mehreren Phasen in den nächsten Jahren umgesetzt. Welche Auswirkungen hat dieses Projekt auf den Tourismus? Kommt Eislaufen als beliebteste Wintersportart der Europäer nun auch auf die Berggipfel? 

Mastercard: Priceless Experiences am Hahnenkammrennen

Birgit Becher, Marketing-Chefin, Mastercard

Beim spektakulärsten Skirennen der Welt setzt Mastercard seinen Fokus auf hochkarätige Sportevents fort. Die Markenaktivierung gelingt über diverse Premium-Erlebnisse vor Ort. Wie funktioniert Event-Marketing im digitalen Zeitalter. Gibt es heute noch priceless experiences?

Download: Programm 2019 (PDF)

Ab 16:00

Chancen, Trends & Content für Social Media im Sport

Michael Litschka, Geschäftsführer, ML Sport

 

 

Österreichischer Tennisverband: Neue Digitalagenda für den Tennis?

Thomas Schweda, Geschäftsführer, Österreichischer Tennisverband

Gerade für Verbände sind digitale Kanäle Türöffner für relevanten Content und neue Sponsoren. Wie setzt der ÖTV Social Media für seine Kommunikationsagenda ein? Wie viel Zeit und Ressourcen sind dafür notwendig? Wie werden Verbandsmitglieder zu Multiplikatoren?

Ermacora/Pristauz: Mit Power-Volleyball zu mehr Rampenlicht? | Interview

Martin Ermacora & Moritz Pristauz, Beachvolleyballer, Vizestaatsmeister

Im Sommer ist Wien der Nabel der Beachvolleyball-Welt. Mit erfolgreichem Beachvolleyball präsentieren sich Sportler für neue Sponsoren. Wie gestaltet sich die Selbstvermarktung für das österreichische Duo ohne Management? Was sind die Herausforderungen im Spagat zwischen den Sport- und Sponsoren-Interessen?

fussballreisen.at: Wie die Marke durch klugen Social-Media-Einsatz gewachsen ist

Christian Pramberger, Geschäftsführer, fussballreisen.at

Vom kleinen Sportreisebüro mit einer Social-Media-Community zum österreichischen Marktführer. Wie sieht die Digitalstrategie von fussballreisen.at aus? Wie werden Kunden zu digitalen Multipikatoren? Wie nutzt die Marke Communities von Fremdseiten?

Nina Burger: Social Media als Kanal für den Frauenfußball? | Interview

Nina Burger, Österreichische Fußball-Nationalspielerin

Für Sportler sind digitale Medienkanäle der direkte Draht zu Fans und Followern. Was müssen Sportler bei der Kommunikation beachten? Wie wird Social Media zu einem erfolgreichen Partner für die eigene Kommunikation?

Round Table

Eure Chance, eure Fragen

Kein Frontalunterricht, sondern Interaktion. Alle Referenten des Forums stehen im offenen Dialog zur Verfügung.
Wie wird Social Media zur Triebfeder für Sportler, Marken sowie Vereine/Verbände? Finden wir es heraus.

Download: Programm 2019 (PDF)

Ab 16:00

Drei: So werden Fan-Userdaten zum Markenturbo

Stefan Müllner, Business Development, Hutchison Drei Austria

Die Bewegungsprofile und -Daten der Nutzer lassen sich vielfältig einsetzen. Wie profitieren Vereine, Verbände und Tourismusdestinationen konkret in der Anwendung?

Wie lassen sich Daten monetarisieren? Wie setzt man diese Information gezielt in der Kommunikation und Aktivierung ein?

FK Austria Wien: Personalisierte Tickets als Umsatztreiber

Andreas Kienbink, Gründer und CEO, keyper

Der Fußballklub FK Austria Wien bietent seinen Fans und Sponsoren die Möglichkeit, personalisierte Tickets dank keyper mobil und digital an Dritte zu transferieren. Wie senkt dies die No-Show-Rate und erhöht den Stadionumsatz? Welche Chancen ergeben sich für Klub und Sponsoren?

Wie Stickerstars und Billa Kindheitsträume erfüllen

Michael Janek, Geschäftsführer, Stickerstars

Eine Kampagne, die lokal wirkt, emotional verbindet und echte Stars kreiert. Lokale Aufmerksamkeit für Marken zu erwirken und dabei die Zielgruppe emotional zu erreichen, ist eine kommunikative Challenge. Wie erzeugt Stickerstars im Rahmen der SponsoringAktivierung von Coca-Cola und Ferrero eine emotionsgeladene Kampagne?

Wie Blockchain & Token den Sport revolutionieren

Dirk Weyel, CEO, Stryking

Top-Clubs wie Juventus Turin und PSG kreieren einen eigenen Fan-Token. Doch was ist ein Token überhaupt und wie profitieren Spieler, Clubs und die Ligen von der Technologie? Wie entstehen neue Finanzierungsmodelle? Welche Anwendungsbeispiele sind möglich?

Performance marketing in sports

Kenny Ager, Client Services Director, WePlay

D2C (Direct-to-Consumer) is the strategy WePlay pursues to activate brands and sell more tickets. Cases from Yokohama Tyres, Ryder Cup or Ironman demonstrate the importance of performance marketing in sports. And organizations such as FC Barcelona, Chelsea Football Club and Turkish Airlines EuroLeague Basketball are best-cases to reach new markets.

Download: Programm 2019 (PDF)

PROGRAMM 2019

Programm 2018

Programm 2017

Programm 2016

Programm 2015

Programm 2014