SPORT & MARKE 2017: Sponsoring-Gipfel in Wien

Es ist wieder soweit – das österreichische Sport-Business kommt am 02. Mai zum vierten Branchentreff zusammen. Über 450 Sponsoring-Entscheider und 45 Referenten werden bei SPORT & MARKE erwartet, um sich über die aktuellsten Themen aus Österreichs Sportwelt auszutauschen. Experten von ORACLE, UNIQA, ÖFB, Tipp3, sporteo, SK Gaming uvm. führen das Programm an.

eSport & Digitaler Content – Megatrend und unausgeschöpftes Potential?
Mit der Drone Championship WWP kommt 2017 einer der jüngsten eSport-Events nach Europa. Herbert Weirather verrät, wie dieser Sport digital und live aktiviert wird und welches Potential für Sponsoren vorhanden ist. Längst wird der professionelle Sport nicht mehr nur von der athletischen Leistung geprägt, sondern steht im Zentrum eines rechtlichen und wirtschaftlichen Kontextes. Sportrechte befinden sich in einem Wandel, weshalb Unternehmen mit kreativen Media- und Contentstrategien für Sponsoren reagieren müssen. Experten von Jung von Matt/Sports, Hermes und Athletia liefern Einblicke in die digitalen Aktivierungsstrategien ihrer Marken.

König Fußball – Österreich im Quervergleich
Der Schweizer Serienmeister FC Basel, der italienische Traditionsverein Bologna und Schalke 04 berichten über die Möglichkeiten digitaler Aktivierung für die Sponsoren, ihre wirtschaftlichen Perspektiven und die Entwicklung ihrer Marke. Zudem stehen Vertreter des ÖFB, von Austria Wien und der Österreichischen Fußball-Bundesliga auf der Bühne und zeigen auf, wo der österreichische Fußball im internationalen Vergleich steht und wohin es in der Zukunft gehen soll.

Sponsoring-Aktivierung abseits des Fußballs
Für Unternehmen bieten sich im Sport vielfältige Möglichkeiten zur Positionierung ihrer Marke. Mit gezielten Strategien soll ein Produkt oder die Marke effektiv in Szene gesetzt und das Sponsoring emotional aktiviert werden. Unter anderem stellen Mercedes-Benz, GAZPROM und Reachbird ihre Sponsoring-Konzepte vor.
In einer Podiumsdiskussion sprechen Vertreter von Krone.at, LAOLA1, SAXOPRINT und Milka darüber, wie sich erfolgreiche Marken über das Sportumfeld durch Kommunikation von der Masse abheben können.

Sportveranstaltungen als Tourismus-Turbo?
Im Sommer 2017 schaut die Beachvolley-Welt nach Wien. Die Austragung der Weltmeisterschaft bringt nebem großem Aufwand aber auch jede Menge Chancen für die österreichische Hauptstadt. Hannes Jagerhofer, CEO der Beach Majors Company, spricht über das Potential der Austragung der Beachvolleyball-WM 2017 für die österreichische Hauptstadt. Was erwartet Fans und Zuschauer vor Ort bei den Olympischen Winterspielen 2018 im südkoreanischen PyeongChang. Petra Vieten informiert als Geschäftsführerin von Vietentours über den aktuellen Stand der Vorbereitungen.

Programm 2017

Veranstaltungsort

Partner

Weitere Infos

Bei Fragen zu SPORT & MARKE wenden Sie sich gerne an uns:

ESB Marketing Netzwerk
Daniel Zuber
Leitung ESB Netzwerk Österreich
E-Mail: zuber@esb-online.com
Telefon: +41 712237882